365 neue Tage für mehr Lebensglück

Viele feierten freudig den Beginn des neuen, manche wehmütig den Abschied des alten Jahres und ein paar sagten sogar deprimiert »Bin ich froh, dass das Jahr vorüber ist«, weil es ein Jahr voller Herausforderungen und Hürden war. War das wirklich so? Und wenn ja, was ist daran schlimm?

Wenn du Silvester lebendig feiern kannst, ist offenkundig: »Du hast alle Herausforderung gemeistert!« Dies ist allemal ein Anlass zum Feiern, denn 365 neue Tage und Chancen stehen für dich bereit, eine große Menge Lebensfreude zu erleben.

Die Erde ist ein Trainingsplanet

Tja, es ist nunmal so, dass das Leben auf Erden ein Leben des Lernens ist. Dieser Planet ist ein Trainingsplanet für Seelen und weil du hier auf dieser Erde weilst, hast du dich dafür entschieden, im jetzigen Lebenszyklus möglichst viele Erfahrungen zu sammeln. Der Kopf des Menschen klammert sich dabei gerne süchtig an Freude und Glück, aber sind es nicht gerade die durchaus schmerzvollen und anstrengenden Zeitperioden, die uns in Sinnestiefe wachsen lassen? Der Wechsel aus Freud und Leid macht letztlich das Dasein auf Erden spannend, denn Langeweile wünschst sich doch niemand, oder? Und vieles, was wir als Leid und Stress empfinden, ist in Wirklichkeit reines Kopftheater, wenn der Verstand mal wieder alles dramatisiert und sich als Regisseur des Lebens selbst verwirklichen möchte. Magst du dich nicht lieber vertrauensvoll von deinem Herzen im neuen Jahr begleiten lassen?

 

Meditation Natur LotussitzEs ist eine hilfreiche Motivation, sich Folgendes bewusst zu machen: Deine Seele möchte aus freien Stücken jetzt, speziell in diesem Zeitzyklus auf Erden und aus Interesse Erfahrungen sammeln, die deiner Seele bisher in ihrem Weisheitsspektrum noch fehlen. Erfahrungen sammelst du über Gefühle, die du ganz wertfrei einmal ohne Kategorien wie Freude oder Leid betrachten darfst, weil alle Erfahrungen ein Plus auf deinem Weisheitskonto bedeuten. Außerdem wird deine Seele dir selbst mit Sicherheit keine Aufgaben stellen, die du nicht lösen kannst. Think positive!

 

Reise im neuen Jahr mit leichtem Gepäck

Du bestimmst deine Lebensumstände und wenn dich wirklich etwas nervt, dann ändere es! Wie? Entsorge deinen alten Rucksack, indem du deine gesamte Historie mit dir herumträgst. Wenn du auf Reisen gehst, packst du dir doch auch nur das Nötigste ein. Hier ein Vorschlag für eine Gepäck-erleichternde Meditation zu Beginn des Jahres oder immer mal wieder, wenn es nötig scheint:

 

 

„Steine für den Ozean des Lebens“
Du sitzt am Meer, beobachtest die Wellen und blickst zum Horizont in die Weite und denkst an Begebenheiten aus deiner nahen oder fernen Vergangenheit, die dich mit Wut, Trauer und Schmerz erfüllten. Neben dir steht ein Rucksack, dessen Gewicht du noch in deinem Rücken spürst, weil du ihn schon lange Zeit mit dir herumträgst. Du öffnest den Rucksack und siehst, er ist voller Steine. Du nimmst einen Stein heraus, betrachtest ihn und fühlst, welches Lebensereignis mit diesem Stein verbunden ist. Vielleicht ist der Stein mit deinem Namen oder Datum gekennzeichnet oder mit einem intensiven Gefühl oder körperlichen Schmerz verbunden. Was immer du assoziierst, halte nicht daran fest. Werfe den Stein in die Wellen des Meeres und übergebe auf diese Weise deine wertvollen Erfahrungen an den Ozean des Lebens. Löse auf diese Weise leidvolle Historie aus deinem System, lasse los und sei gewiss, dass deine Erfahrungen an anderenorts innerhalb der Schöpfung dienlich sein werden.
Betrachte jeden einzelnen Stein aus deinem Rucksack und übergebe alle nacheinander dem Meer in Güte, Dank und Liebe für die gemachten Erfahrungen… solange bis dein Rucksack für heute leer ist.

 

Nach dieser kleinen Meditation mach dir bewusst, wie dein Rücken und dein gesamter Körper sich anfühlen. Ist es nicht viel angenehmer mit leichtem Gepäck zu reisen? Vielleicht macht es dir sogar Freude, dir eine neue, leichte Tasche statt des alten Rucksacks zu besorgen, damit sich künftig gar nicht mehr soviel Ballast ansammelt – mental wie emotional. Und wenn das nicht reicht, nutze einige der frischen 365 Tage des neuen Jahres dazu, wie ein Wirbelwind durch deine Wohn- und Arbeitsräume zu wehen, um auch materiell einiges an altem Ballast zu entsorgen und an Bedürftige zu spenden. Alles kann an einem anderen Ort für andere Seelen dienlich sein. In deine neue Reisetasche packst du nur noch das hinein, was dich mit freudiger Leichtigkeit erfüllt und dein Herz erwärmt.

 

Das Jahr der Venus

Mit der Tag- und Nachtgleiche am 21. März 2018 beginnt das astrologische Jahr der Venus, die mit ihren anmutigen Schwingungen das Sein auf der Erde beeinflussen wird. Balance, Wohlstand Kreativität, Sinnesfreude, Gemeinschaftssinn, gegenseitige und eigene Wertschätzung, Genussfreude, Fürsorge, Herzenswärme und Heilkraft werden von den feinstofflichen Energien der Venus gefördert, aber auch Veranlagungen zu Eitelkeit, Habgier, Selbstherrlichkeit und Opportunismus werden der Venus zugeordnet und im Venusjahr ins Extreme umschlagen. Wird dir das passieren? Nein. Du und viele Menschen mit dir, entscheiden sich für einen Lebenswandel in Bewusstheit und Achtsamkeit. Und es sind gerade diese Eigenschaften, die im Jahr 2018 von den Schwingungen der Zeit gefördert werden.

 

365 neue Tage warten auf dich, die du mit deiner Lebensfreude glitzern gestalten und deiner Herzenswärme erfüllen kannst.

 

HAPPY NEW YEAR 2018 wünscht dir,
Birgit Feliz Carrasco


symbol11[one_half] Dieser Artikel hat Dir gefallen und Du möchtest mehr Informationen zu unseren Yoga-Reisen weltweit? Unsere Reiseexpertinnen beraten Dich gern. Wir freuen uns auf Deinen Anruf!
Tel.: +49.30.84 31 54 90[one_half]