Jede Woche mache ich mich auf den Weg mit dem Bus oder Taxi, verlasse meine friedliche kleine Oase oberhalb von Cusco und rase durch die hupende Stadt zur Casa Mantay. Seit sieben Jahren lebe ich hier und gehe jede Woche mit Begeisterung in die Casa Mantay. Was mich antreibt? Die Freude der Kinder: ihr Lachen, ihre Zuneigung, ihre Eigenarten.

Einestages möchte ich auf mein Leben zurückblicken können, ohne zu bedauern, irgendetwas nicht getan zu haben. Und so kam es, dass ich das Modelabel “Meine LIEBELEI” gründete, obwohl ich nicht aus der Modebranche komme und keinen blassen Schimmer von der Welt hatte, die sich dahinter verbirgt.