Rufen Sie uns an: 030.84 31 54 90

Yoga + Frühlings-Retreat, Inselauszeit mit Susanne Weisheit auf Zypern

Susanne WeisheitYTF_community_re

  • Yoga, Lachen, Leben und Loslassen mit Susanne Weisheit
  • 8 Tage auf der idyllischen Sonneninsel Zypern fernab von Hektik und Massentourismus
  • Inklusive gemeinsamem Kochkurs, BBQ am Strand und Ausflug zu den Caledonien-Wasserfällen
  • Märchenhafte grüne Landschaften und Gebirge, Klöster und Kirchen die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurden und  jeden Wanderer und Mountainbiker erfreuen
21.04. – 28.04.2018 8 Tage Frühbucherpreis ab 840,- € pro Person*
» Jetzt buchen

 

*Der Früchbucherpreis gilt bei Buchung bis 15.11.2017 und ist nicht mit Gutscheinen oder anderen Rabatten kombinierbar. Regulärer Preis ab 16.11.2017: ab 890,- € pro Person.

Klimaschutz


Beim Hin- und Rückflug zu diesem Reiseziel entstehen Emissionen in Höhe von ca. 1.032 kg CO2. In Zusammenarbeit mit atmosfair.org bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den CO2 -Ausstoß für Ihren Flug zu kompensieren. Ihr Anteil für diese Reise würde 24 € betragen.

Nimm Dir Zeit für die Dinge, die Dich glücklich machen. Leben - Lachen - Loslassen. Unser Yoga- und Frühlings-Wohlfühl-Retreat ist eine Auszeit zum Leben, Lachen und Loslassen.

Durch die tägliche, wohltuende Yogapraxis können Körper und Geist aufleben, mit netten Leuten gibt es immer was zu Lachen und in Zyperns faszinierender Natur lässt es sich wunderbar entspannen und loslassen.

Den Tag mit Morgenyoga willkommen heißen, den Duft von Jasmin und wildem Thymian in der Nase, anschließend auf der Tavernen-Terrasse frühstücken und dabei den Blick über Tochnis weite Landschaft bis zum Mittelmeer genießen... Herzlich willkommen auf Zypern!

Diese Yogareise entführt Sie auf die Mittelmeerinsel, die bei rund 340 Sonnentagen im Jahr das Prädikat „Sonneninsel“ wirklich verdient. Im Südosten, zwischen den Hafenstädten Larnaka und Limassol auf dem griechischen Teil der Insel, liegt das kleine Bergdorf Tochni, das Sie für eine Woche Ihr Zuhause nennen können.

Sie wohnen hier in einfachen landestypischen, liebevoll restaurierten und eingerichteten Appartmenthäusern, die wie selbstverständlich Teil des 400-Einwohner-Dorfes sind. Tochni hat sich seine Ursprünglichkeit bewahrt, ist aufgrund seiner Lage – ca. 7 Kilometer vom nächsten kleinen Strand entfernt – vom Massentourismus verschont geblieben und hat sich dem Agrotourismus verschrieben. Auf diese Weise lernen Sie das wirklich authentische Zypern kennen, das Sie mit Herzlichkeit und Gastfreundschaft empfängt.

Die 2-Personen-Appartements verfügen i.d.R. über Wohn- und Schlafbereich, Bad und Küchenzeile mit Herd und Kühlschrank und Balkon oder Terrasse teilweise mit herrlicher Aussicht ins Tal und auf das Ihnen zu Füßen liegende Meer am Horizont. Für Erfrischung und entspannte Urlaubsstunden sorgt ein kleiner Swimmingpool und um das leibliche Wohl kümmert sich die Tochni Taverne, in der Ihnen zypriotische Hausmannskost serviert wird – selbstverständlich frisch und aus lokalen Produkten zubereitet.

Neben zwei Strandtagen stehen außerdem ein kleiner Kochkurs und ein Ausflug mit Picknick in den angenehm kühlen Wald bei den Caledonia-Wasserfällen auf dem Plan. Romantisches Highlight des Urlaubsprogramms ist sicherlich das gemeinsame BBQ am Strand, das wir für den letzten Urlaubsabend geplant haben.

Auf eigene Faust könnten Sie zudem Wandern, Rad fahren, Segeln, Kitesurfen oder die große Hafenstadt Limassol besuchen. Zyperns Hauptstadt Nikosia ist ebenfalls in ca. 40 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Auch gibt es zahlreiche Möglichkeiten, dem Landleben bei einem Besuch in einem Olivenhain oder einer Orangenplantage näher zu kommen. Das Tróodos-Gebirge und "grüne Herz" der Insel bietet auch in den Sommermonaten Schattenoasen für Wanderer und Mountainbiker. Die zahlreich im Gebirge verstreut liegenden byzantinischen Klöster und Kirchen wurden teilweise zum UNESCO- Weltkulturerbe erklärt.

Yoga + Flow & Relax. Leben - Lachen - Loslassen.

Susanne Weisheit

Wir starten jeden Morgen mit einem belebend, fließenden und kraftvollen Yoga Flow. Bei diesem dynamische Yogastil bleibt der Körper in Bewegung, während der Geist zur Ruhe kommen kann. Der ganze Körper wird erwärmt, gekräftigt, gelockert und gedehnt. Jeder Tag wird ein bestimmtes Schwerpunktthema haben. Es wird u.a. um die Entspannung des Schulter/Nacken Bereichs gehen, die Kräftigung der Rumpfmuskulatur, das richtige Atmen oder das Loslassen in tiefer Dehnung der Hüftmuskulatur. Susanne nimmt aber auch immer gerne individuelle Wünsche und Anregungen entgegen.

 

Anschließend schmeckt das Frühstück besonders gut. Nach der ausgiebigen Frühstückspause treffen wir uns wieder. Susanne stellt unterschiedliche Meditations- und Atemtechniken vor, die zentrierend wirken und das Gedanken-Karussell zur Ruhe kommen lassen.

 

Den Abschluss des täglichen Yogaprogramms bildet eine Stretch & Relax Yoga Einheit. Dabei werden ausgewählte Asanas (Yogastellungen) länger gehalten, sehr ruhig und viel im Sitzen und Liegen ausgeführt. Ähnlich wie bei der Akupunktur werden die Meridiane (Energiekanäle) im Körper aktiviert. Tiefer im Bindegewebe sitzende Blockaden können gelöst werden und Energie kann wieder freier fließen. Körperliche Flexibilität und mentales Loslassen werden gleichermaßen gefördert. Stretch & Relax Yoga ist eine ideale Ergänzung zum dynamischen und kraftvollen Flow Yoga am Morgen. Danach darf dann die Seele baumeln.

Alle Nachmittage sind zur individuellen freien Verfügung oder für spontane Gemeinsamkeiten offen, bevor wir uns zum gemeinsamen Abendessen in der Taverne wieder treffen.

 

Tagesablauf (Sonntag – Freitag)
  • 08:00 – 09:15 Uhr Yoga Praxis: Good Morning Flow Yoga (ca. 75 min.)
  • 09:30 – 11:00 Uhr Frühstück, gemeinsam auf der Terrasse der Taverne
  • 11:00 – 11:30 Uhr Entspannungs-, Meditationen und Atemtechniken (ca. 30 min.)
  • 11:30 - 12:30 Uhr Yoga Praxis: Stretch & Relax (ca. 60 min.)
  • ab ca. 12:30 Uhr zur freien Verfügung
  • ab ca. 20:00 Uhr Abendessen, gemeinsam in der Taverne
Yogalevel

Die Yogastunden sind für alle Level geeignet. Yogaerfahrung und eine körperliche Grundfitness sind von Vorteil.

Susanne Weisheit

Susanne WeisheitSusanne ist Diplom Betriebswirtin und zertifizierte Yogalehrerin (AYA 500h, E-RYT). Sie praktiziert seit 16 Jahren Yoga und unterrichtet schon über 10 Jahre. 2010 gründete sie das Yogastudio YOGAPLUS in Mainz, welches sie bis heute sehr persönlich leitet. Sie unterrichtet Vinyasa Flow, und Yin Yoga. Ihr Schwerpunkt liegt in der Schaffung von Körperverständnis durch individuelle, korrekte Ausrichtung und Technik. Ihr Stil ist locker, humorvoll und erfrischend mit Liebe zum anatomischen Detail. Susannes Anliegen ist ein zeitgemäßer Umgang mit Yoga. Wichtig ist ihr auf die individuellen Bedürfnisse der Menschen von heute einzugehen und Berührungsängste zu nehmen. Dabei legt sie besonderen Wert darauf, Bedenken wie "ich bin nicht beweglich genug" oder Vorurteile wie "Yoga ist zu spirituell" auszuräumen.

"Nicht der Mensch muss sich dem Yoga anpassen, sondern der Yoga dem Menschen." (T. Kishnamacharya)

 

In diesem Sinne geht auch Susanne mit dem Yoga um und schafft für jeden den richtigen Einstieg und Zugang zu einem jahrtausendealten Bewegungs- und Gesundheitskonzept, was heute aktueller ist denn je.

Mehr Informationen zu Susanne finden Sie hier.

 

* Änderungen vorbehalten

Cyprus Villages

Cyprus Villages - Haus DanaeZypern ganz ursprünglich, naturnah und unverfälscht: Ihre Unterkunft liegt im griechischen Süden der Insel im Dorf Tochni, etwa 35 Kilometer von der Hafenstadt Larnaka entfernt. An den Hängen des Dorfes, mit traumhaftem Blick auf die umliegende Landschaft und das Meer am Horizont, empfangen Sie Ihre Appartements – ehemalige Dorfhäuser, die mit viel Sorgfalt und Liebe restauriert wurden. Statt anonym zu wohnen, sind Sie hier direkt in das Dorfleben integriert: die Appartement-Häuser verteilen sich quer durch das 400-Einwohner-Örtchen, wodurch Sie quasi Tür an Tür mit den Einheimischen leben und sich von zypriotischer Gastfreundschaft und Herzlichkeit hautnah überzeugen können.

Sie wohnen in einfachen, traditionellen Steinhäusern mit ortstypischen Holzbalkendecken und verfügen über ein Wohn-/Schlafzimmer, eine kleine Küchenzeile, ein Badezimmer und einen eigenen Balkon oder Terrasse. Zur Abkühlung steht allen Appartement-Bewohnern ein gemeinsamer Swimmingpool an der Taverne zur Verfügung – das Haus Danae verfügt zudem sogar über einen eigenen kleinen Pool im Innenhof.

Frühstück und Abendessen genießen Sie in der Tochni Taverne, wo Sie aus regionalen Produkten frisch zubereitete zypriotische Gerichte und eine Terrasse mit wunderschöner Panorama-Aussicht auf Dorf und Meer erwarten.

Etwa 7 km vom Dorf entfernt befindet sich der kleine Strand Governors Beach, den Sie in ca. 10 Autominuten erreichen (Mietwagen oder Shuttle). Zahlreiche weitere Strände und ruhige Buchten verteilen sich in der weiteren Umgebung und laden zum Baden und Relaxen ein.

Cyprus Villages - Haus Danae WohnzimmerCyprus Villages - Haus Danae SchlafzimmerCyprus Villages - Haus Danae KücheCyprus Villages - Haus Danae PoolCyprus Villages - TaverneDorf TochniCyprus Villages - Haus Adamos WohnzimmerCyprus Villages - Haus Adamos TerrasseCyprus Villages - Haus Adamos SchlafzimmerCyprus Villages - Haus Adamos Eingangsbereich

Ausstattung Cyprus Villages

Zentrale Taverne mit Swimmingpool, zentraler Massageraum, kostenlose Parkplätze, WLAN (kostenfrei), Wäscheservice (gegen Gebühr)

Appartement-Ausstattung

1 Schlafzimmer, Balkon o. Terrasse, en suite Dusche/WC, Klimaanlage, Küchenzeile mit Kühlschrank und Herd, WLAN

Cyprus Villages - Haus Danae WohnbereichCyprus Villages - Moussaka KochkursCyprus Villages - Haus Danae Essbereich

Cyprus Villages - Taverne PoolCyprus Villages - YogaraumGovernors Beach (ca. 10 km entfernt)Cyprus Villages - Fresh FoodCyprus Village - Taverne PoolCyprus Villages - Haus Adamos TerrasseZyperns Flora & Fauna

Anreise
  • Flughafen Larnaka: ca. 40 Kilometer von Tochni entfernt
  • Flughafen Paphos: ca. 90 km von Tochni entfernt

Für den Weg zwischen Flughafen und Unterkunft können wir gerne auch eine Transferbuchung für Sie vornehmen. Die Kosten liegen bei ca. 40,- € pro Auto/Weg vom Flughafen Larnaka oder ab ca. 90,- € pro Auto/Weg vom Flughafen Paphos. Die Bezahlung erfolgt vor Ort direkt an das Hotel.

Wir empfehlen die günstige Buchung eines Mietwagens vor Ort, mit dem Sie auch während der Reise mobil sind. Sprechen Sie uns gerne dazu an.

Merken

Merken

Yoga + Frühlings-Retreat, Inselauszeit mit Susanne Weisheit auf Zypern

Tag 1 Samstag: Ankommen

Individuelle Anreise nach Tochni. Ab 14 Uhr stehen die Zimmer zum Check-In bereit. Kommen Sie in Ruhe an, erkunden Sie die Unterkunft und unternehmen Sie vielleicht einen ersten kleinen Rundgang durchs Dorf. Am Abend trifft sich Ihre Gruppe in der Tochni Taverne, um sich mit einem schmackhaften Essen auf die Urlaubswoche einzustimmen.

Tag 2 Sonntag: Kennenlernen & Entspannen

In der ersten gemeinsamen Yogastunde von 8:00 - 9:15 Uhr geht es Susanne darum, die Gruppe kennenzulernen und auf individuelle Bedürfnisse einzugehen. Zwischen 09:30 und 11:00 Uhr findet das gemeinsame Frühstück auf der Terrasse der Taverne statt. Ab 11:00 Uhr lernen Sie erste alltagstaugliche Meditationstechniken kennen. Von 11:30 - 12:30 Uhr lernen Sie beim „Stretch & Relax“ Yoga Ihren Körper besser kennen. Ab ca. 12:30 Uhr heißt es dann Entspannen und die Seele baumeln lassen. Für alle, die Lust auf Salzwasser und Sand zwischen den Zehen haben, geht heute ein Sammeltransfer zum Strand. Sonnenverwöhnt und gut erholt finden Sie sich am Abend wieder in der Tochni Taverne zum gemeinsamen Essen ein.

Tag 3 Montag: Frei sein & Genießen

Verspannungen können sich anfühlen, als seien wir im eigenen Körper gefangen. Heute wird Susanne in der dynamischen Morgen-Yogastunde 8:00 - 9:15 Uhr alles frei fließen lassen. Zwischen 09:30 und 11:00 Uhr genießen wir das gemeinsame Frühstück. Ab 11.00 Uhr befreien wir auch unsere Gedanken von Mustern und Denkschleifen durch Meditation. Von 11:30 - 12:30 Uhr beim „Stretch & Relax“ geht es darum, sowohl Kopf als auch Körper frei so sein zu lassen, wie er ist, nicht, wie wir ihn sehen wollen. Ab ca. 12:30 ist Freizeit - und Sie können den Nachmittag genießen. Am frühen Abend treffen Sie sich in der Dorftaverne, wo Sie heute ein besonderes Abendessen erwartet: Von den Köchen des Restaurants – Urgesteine der zypriotischen Küche – erlernen Sie die Zubereitung einer Moussaka. Der traditionelle griechische Auflauf mit viel Aubergine wird als vegetarische Variante zubereitet, wobei neben dem Geschmackssinn mitunter auch der Einsatz von Händen und Füßen gefordert ist, da die Küchenmeister kaum Englisch oder Deutsch sprechen. Aber keine Angst: die Köche sind darin bestens erprobt und Genuss ist ohnehin eine universelle Sprache. Davon können Sie sich im Anschluss natürlich intensiv überzeugen, wenn es an das gemeinsame Verspeisen geht.

Tag 4 Dienstag: Durchatmen & Wandern

In der morgendlichen Yogastunde von 8:00 - 9:15 Uhr wird Susanne besonderen Wert auf die richtige Atmung legen und die Verbindung von Atmung und Bewegung herstellen. Zwischen 09:30 und 10:30 Uhr findet das gemeinsame Frühstück in der Taverne statt. Nach dem Frühstück steht ab ca. 11 Uhr ein ganztägiger Ausflug zu den Caledonia-Wasserfällen auf dem Programm. Auf einem angenehm wanderbaren Weg erhalten Sie einen schönen Einblick in die Flora und Fauna der Insel. Vorbei an Bachläufen und gespickt mit manch einer kleinen Badestelle geht es durch den Wald zum Wasserfall, der gerade bei heißem Wetter angenehme Kühle und Erfrischung verspricht. Hier werden die Picknick-Decken ausgerollt und Sie genießen einen entspannten Urlaubsnachmittag in herrlicher Natur. Gegen 20 Uhr ist die Heimkehr zum Abendessen und zum gemütlichen Tagesausklang in der Taverne geplant.

Tag 5 Mittwoch: Entgiften & Erneuern

Durch die Rotation der Wirbelsäule, Zug und Druck, werden auch die Inneren Organe heute von 8:00 - 9:15 beim morgendlichen Yoga Flow in Ihrer entgiftenden Funktion angeregt. Zwischen 09:30 und 11:00 Uhr haben Sie das Frühstück dann verdient. Ab 11:00 Uhr Entgiften wir auch unsere Gedanken bei der Meditation. Von 11:30 - 12:30 Uhr ergänzt das „Stretch & Relax“ die morgendliche Praxis mit weiteren Rotationen der Wirbelsäule. Ab ca. 12:30 „ist alles geklärt...“ Für alle Wasserratten haben wir heute wieder einen Transfer zu einer schönen Bucht organisiert. Verbringen Sie einen gemütlichen Strandtag und lauschen Sie dem Rauschen des Meeres. Wer lieber in Tochni bleiben will, kann sich heute zum Beispiel eine Massage im kleinen Massage-Raum der Cyprus Villages buchen. Oder steht Ihnen der Sinn nach etwas Bewegung? Gegen Gebühr können Sie sich im Nachbarort Kalavasos ein Mountainbike leihen und die schier endlosen Trails der Insel erkunden. Beim gemeinsamen Abendessen in der Taverne können Sie anschließend Ihren Tag Revue passieren lassen.

Tag 6 Donnerstag: Loslassen & Leben

Um das Loslassen auf allen Ebenen wird es heute gehen. In der Hüft-Region zum Beispiel stecken viele Emotionen fest - sagt man. Seien Sie von 8:00 - 9:15 Uhr bereit für eine Yogaeinheit, die sich rund um die Hüfte dreht und entdecken dabei vielleicht, was in der Hüfte (fest-)steckt. Zwischen 09:30 und 11:00 Uhr freue wir uns über das gemeinsame Frühstück. Ab 11:00 Uhr lernen Sie mit Meditationstechniken von Gedanken und Gefühlen loszulassen. Von 11:30 - 12:30 Uhr lassen Sie sich überraschen, wie sogar die Seele beim „Stretch & Relax“ auf gezielte Dehnung der Hüftmuskulatur reagieren kann. Ab ca. 12:30 „lassen Sie das Steuer los“ und trudeln durch den Rest des Tages... Diesen können Sie sich nach Lust und Laune selbst gestalten: Vielleicht geht es mit Taxi oder Mietwagen entlang der Küstenstraße in die sehenswerte Altstadt von Limassol? Ein Besuch der dortigen Markthalle bringt Ihnen Zypern-Feeling à la Carte. Mediterrane Küche und vielleicht ja auch ein Gläschen zypriotischen Weins stehen am Abend in der Tochni Taverne auf der Karte.

Tag 7 Freitag: Kraft tanken & festhalten

Zeit sich um eine stabile Körpermitte zu kümmern. Beim dynamischen Yoga von 8:00 - 9:15 Uhr wird speziell der Rumpfbereich gekräftigt. Zwischen 09:30 und 11:00 Uhr frühstücken wir gemeinsam im Hotel. Ab 11:00 Uhr praktizieren Sie meditative Atemtechniken inkl. Halten von Atempausen. Von 11:30 - 12:30 Uhr werden Sie ausgleichend zum Morgen beim „Stretch & Relax“ die Körpermitte wieder gezielt entspannen. Am Nachmittag steht heute ein Ausflug zum Governors Beach an. Mit seinen dunklen Strandbuchten und den hellen Kalkfelsen zählt der Strand zu einem der beliebtesten der Region rund um Tochni. Sowohl Sonnenschirme als auch Liegen stehen dort kostenfrei zur Verfügung. Wem der bunte Strandtrubel zu viel ist, der sollte sich unbedingt rechts des Strandes halten: Hier beginnen die schneeweißen Kalkfelsen, die sich kilometerweit an der Küste entlangziehen und zahlreiche ruhige Badebuchten sowie einen atemberaubenden Anblick bieten. Am Abend empfängt Sie das direkt am Strand gelegene Restaurant Thalassa zu einem üppigen Barbecue. Beim gemütlichen Beisammensein mit Blick auf den Sonnenuntergang können Sie sich über das Erlebte austauschen und Ihren Urlaub nochmal in vollen Zügen auskosten, bevor Sie der Transfer zurück in Ihre Unterkunft bringt.

Tag 8 Samstag: Abschied

Jassu, Zypern! Nach Abschiedsfrühstück und Check-Out treten Sie mit vielen neuen Erfahrungen im Gepäck die individuelle Heimreise an. Es sei denn, Sie haben sich noch für eine Verlängerung entschieden – dann können Sie den Heimfahrern gemütlich vom Balkon aus zum Abschied winken...


 

* Änderungen vorbehalten

Reisebericht
Yoga + Abendsonne + Meer = GlückEinen ausführlichen Reisebericht zu unserer Yoga-Reise nach Zypern findest du auf unserem Blog.
Reisebericht Zypern

Yoga + Frühlings-Retreat, Inselauszeit mit Susanne Weisheit auf Zypern

Im Reisepreis inklusive:

  • 7x Übernachtung mit Halbpension im Cyprus Villages
  • Yoga mit Susanne Weisheit
  • 1x Ganztagsausflug mit deutschsprachigem Guide ins Troodos-Gebirge zu den Caledonia Wasserfällen inkl. Waldpicknick (ca. 8 Stunden)
  • 1x Ausflug zum Strand mit BBQ, inkl. Transfer
  • 1x Kochkurs in der Taverne Tochni
  • 2x Transfer zum/vom Strand

Frühbucherpreis pro Person ab 840 €

Pro Person im Doppelzimmer vorbehaltlich Doppelzimmer-Partner*: 840 €
Einzelzimmerzuschlag: 200 €

**bei Buchung bis 15.11.2017; danach: ab 890 €

Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen
Anmeldeschluss: 6 Wochen vor Reisebeginn, auf Anfrage auch kurzfristiger

 

*Buchung eines halben Doppelzimmers: vorbehaltlich Preisänderungen bei Umbuchung/Stornierung des Doppelzimmerpartners. Hat bis 5 Wochen vor Reisebeginn keine zweite Person gleichen Geschlechts ein halbes Doppelzimmer gebucht, haben Sie die Wahl, den Einzelzimmerzuschlag zu zahlen oder die Reise kostenlos zu stornieren. Wir weisen darauf hin, dass bei Neubuchungen ab 4 Wochen vor Reisebeginn automatisch ein Einzelzimmer für Sie gebucht wird.

** Der Früchbucherpreis gilt bei Buchung bis 15.11.2017 und ist nicht mit Gutscheinen oder anderen Rabatten kombinierbar. Regulärer Preis ab 16.11.2017: ab 890,- € pro Person.

 

 

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen Reisebedingungen.

Für diese Reise spendet Yoga Travel & Friends 10 € pro Reiseteilnehmer an Mantay Peru e.V. Deutschland.

Im Reisepreis nicht inklusive:

  • An- und Abreise zum Cyprus Villages
  • weitere Mahlzeiten & Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherungen
  • Massagen

Anmeldung

Zur Buchung Ihrer Reise füllen Sie bitte unsere Buchungsanfrage aus.
Beim Absenden des Buchungsformulars handelt es sich zunächst um eine unverbindliche Anfrage – wir setzen uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Montag bis Freitag von 9:00 - 17:30 Uhr sind wir telefonisch erreichbar. Wir rufen auch gern zurück.
Tel.: +49.30.84 31 54 90
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Reisetermin

21.04.'18 – 28.04.'18

Yoga + Frühlings-Retreat, Inselauszeit mit Susanne Weisheit auf Zypern

Länderinfos

An- & Abreise
  • Von Deutschland aus steuern Sie die Flughäfen in Larnaka oder in Paphos an. Larnaka ist der größte Flughafen des Landes und befindet sich 40 Kilometer südöstlich von Nikosia. Bis zu Ihrer Unterkunft benötigen Sie etwa 30 Minuten Fahrzeit mit dem Auto. Der Flughafen Paphos liegt dagegen im Westen Zyperns. Nach Tochni fahren Sie rund eine Stunde mit dem Auto.
  • Wir empfehlen die Buchung eines Mietwagens vor Ort (Hinweis: auf Zypern herrscht Linksverkehr)
  • Lang- und Mittelstreckenflüge verursachen große Mengen an Treibhausgasen, welche klimaschädliche Auswirkungen haben. Wir empfehlen deshalb die Kompensation Ihrer Flüge mit der Klimaschutzorganisation atmosfair
  • Außerdem raten wir bei der Anreise zum Flughafen zur Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn/Bus), da gerade Kurzstrecken-/Zubringerflüge die CO2-Bilanz einer Reise unnötig erhöhen
Einreisebestimmungen

Deutsche, Österreichische und Schweizer Staatsbürger:

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass, der bei Einreise noch mind. für die Dauer des Aufenthaltes gültig ist
  • Kinder benötigen auch eigenen Ausweis oder Pass

Bürgern anderer Staaten empfehlen wir, sich rechtzeitig vor der Reise bei den zuständigen Vertretungsbehörden zu informieren.

Klima
  • mediterranes Klima mit trockenen heißen Sommern und milden feuchten Wintern
  • Die Sonne scheint fast das ganze Jahr hindurch. Zwischen Mai und September sind Niederschläge äußerst selten. Juli und August sind mit Temperaturen bis zu 37°C die heißesten Monate.
  • Die Badesaison beginnt etwa im April und reicht bis in den November hinein. Die Wassertemperatur beträgt im Sommer durchschnittlich 26-28 Grad und im Frühjahr/Herbst zwischen 20-24 Grad.
  • Zwischen November und März wird es etwa gegen 17.00/18.00 Uhr dunkel und abends sinkt die Temperatur recht schnell auf ca. 14 Grad ab.
Gesundheit
  • Standardimpfungen des aktuellen Impfkalenders des Robert-Koch-Institutes überprüfen und ggf. vervollständigen.
  • Für ausführliche Informationen zum Thema Gesundheit und Impfungen besuchen Sie bitte die Internetseite des Auswärtigen Amtes: www.auswaertiges-amt.de
Währung
  • Landeswährung für Süd-Zypern ist der Euro und für Nord-Zypern Türkische Lira.
Geld und Kreditkarten
  • EC- oder Kreditkarte zum Geldziehen am Bankautomaten
  • für Ausflüge ausreichend Bargeld dabei haben
  • Einen Bankautomaten finden Sie in ca. 5 – 10km Entfernung vom Hotel (nicht fußläufig).
Telefon und Handy
  • Internationale Vorwahl für Zypern ist 00357
  • Für Anrufe nach Deutschland: 0049 + Ortsvorwahl ohne Null + Anschlussnummer
  • Lokale SIM-Karte vor Ort erhältlich
Sprache
  • Neben einem eigenen Dialekt des Neugriechischen (Zypriotisches Griechisch), Türkisch und Arabisch wird Englisch als Bildungs- und Verkehrssprache gesprochen.
  • Insbesondere in Touristenzentren wird Englisch, Deutsch und oftmals Französisch verstanden und gesprochen.

pdf_logo-80x80

Reisebeschreibung als PDF zum Download

 

Gepäckinfos

Yogamatten sind vor Ort vorhanden.
Bitte mitbringen:

  • bei Bedarf: eigene Yogamatte
  • bequeme Yogakleidung
  • Badekleidung, aber auch warme Kleidung für kühlere Abende
  • Wasserflasche
  • wasserabweisende Sonnenschutzmittel mit hohem LSF, sowie Sonnenbrille und Kopfbedeckung
  • festes Schuhwerk für Ausflüge
  • kleiner Rucksack (für Strandbesuche oder Ausflüge)
  • Reisestecker-Adapter für Zypern (sind in begrenzter Zahl auch vor Ort vorhanden)

Bitte vermeiden Sie unnötige Verpackungsmaterialien oder Plastiktüten auf Ihre Reise mitzunehmen, um zusätzlichen Müll in der Destination zu vermeiden.

Tipps Tochni & Zypern

Nachfolgend geben wir Ihnen einige Empfehlungen, mit denen Sie Ihren Aufenthalt abrunden können.

Baden & Beachen
  • Governors Beach & White Rocks
    Der vom Hotel Cyprus Villages aus nächstgelegene Strand ist der Governors Beach (ca. 10 Autominuten). Der lange schmale Strandstreifen ist infrastrukturell gut ausgestattet (Restaurants, Cafés, Liegen) und bietet hervorragende Badebedingungen. Gäste des Hotels Cyprus Villages können die Liegen und Schirme des hier ansässigen Hotels Thalassa kostenlos mitbenutzen.
    Wem der bunte Strandtrubel zu viel ist, der sollte sich unbedingt rechts des Strandes halten: Hier beginnen die schneeweißen Kalkfelsen, die sich kilometerweit an der Küste entlangziehen und viele ruhige Badebuchten sowie einen atemberaubenden Anblick bieten.
  • Avdimou Beach
    Mit dem Auto ein Stück die Westküste hoch gelangen Sie nach ca. 50 Minuten zum Avdimou Beach – einem kilometerlangen und kaum bevölkerten Traumstrand. Dieses Gebiet gehörte bis vor wenigen Jahren zum britischen Militärgebiet und ist daher noch komplett unverbaut. Feiner Kiesel und türkisblaues Meer laden zu ausgiebigen Strandtagen ein. Hier können Sie an einigen Strandabschnitten ganz für sich sein, oder aber die Liegen der einzigen Taverne am Strand benutzen und sich dort auch ein leckeres Mittagessen gönnen. Darüber hinaus kommen Kitesurfer voll auf ihre Kosten: Von einer kleinen Kitesurf-Station werden hier täglich Kurse (auch Anfängerkurse) angeboten.
  • Lara Beach
    Leider nicht ganz um die Ecke (ca. 2 Autostunden vom Hotel Cyprus Villages entfernt), aber für Individualisten sehr zu empfehlen. Über eine Schotterpiste erreicht man den wunderschönen einsamen Kiesstrand, der auf der Insel vor allem als Schildkröten-Brutplatz bekannt ist. Gut geschützt durch kleine Zäunchen und Hinweisschilder kann man hier während der Nistzeit zalreiche Schildkrötennester antreffen (bitte genügend Abstand halten).
    Auf einem Fels hoch über dem Strand und durch eine kleine Treppe zu erreichen thront eine familiengeführte Taverne – das einzige Gebäude im Umkreis mehrerer Kilometer. Hier hat man einen fantastischen Blick auf Strand und Horizont und wird sehr herzlich und schmackhaft bewirtet.
    Achtung: Liegen und Schirme stehen am Lara Beach nicht bereit – bitte also selbst einen Schirm mitbringen. (Tipp: An der Rezeption des Hotels Cyprus Villages stehen mehrere Schirme kostenlos zum Verleih zur Verfügung.)
Essen
  • Nostos Restaurant & Taverna
    Das „Nostos“ ist neben der Tochni Taverne das einzige Restaurrant direkt im Dorf und fußläufig erreichbar. Es liegt direkt am Dorfplatz neben der kleinen Kirche und ist abends Treffpunkt für Einheimische und Urlaubsgäste gleichermaßen. In der familiengeführten Taverne werden griechische und zypriotische Spezialitäten angeboten, Fleisch und Fisch werden direkt auf dem Platz auf einem Holzkohlegrill zubereitet – Urlaubsfeeling pur!
  • The Bridge House Tavern
    Das schlichte aber urige Restaurant The Bridge House Tavern liegt im Nachbardorf Kalavasos (ca. 5 Autominuten entfernt) und verfügt über eine romantische kleine Terrasse, von der aus man besten Blick auf das Dorftreiben und die kleine Brücke hat, die dem Lokal seinen Namen gibt. Hier erhalten Sie die ganze Palette zypriotischer Spezialitäten – besonders zu empfehlen sind die vegetarischen Mezze. Das Inhaber-Ehepaar ist ausgesprochen freundlich und das Gemüse stammt teilweise aus eigenem Anbau.
    Adresse: Souliou 6, Kalavasos 7733, Zypern
  • Captain‘s Table
    Im kleinen Hafenstädtchen Zygi (ca. 10 Autominuten entfernt) erwartet der Captain’s Table seine Besucher als ein wahres El-Dorado für frischen Fisch und Meeresfrüchte. Allein die opulente Fischtheke ist schon einen Anblick für sich wert. Das Personal ist höchst professionell und gibt Empfehlungen zum tagesaktuellen Fang. Die schöne Restaurantterrasse direkt an der Hafenpromenade bietet einen herrlichen Urlaubsausblick aufs Meer und die kleinen Fischerboote im Hafen.
    Adresse: Grigori Afxentiou 48, Zyyi 7739, Zypern
Ausflüge & Aktivitäten
  • Fahrradverleih
    Wer sich sportlich betätigen möchte, hat im Nachbardorf Kalavasos die Möglichkeit, sich ein Mountainbike oder Rennrad auszuleihen. Der Fahrradverleih befindet sich in Kalavasos direkt neben dem Dorfplatz.
  • Die Zubereitung von Halloumi-Käse kennenlernen
    Besuchen Sie eine Ziegenfarm und schauen Sie den Einheimischen dabei zu, wie der traditionelle Halloumi Käse gemacht wird. Eine solche Farm finden Sie unter anderem in der Nähe des Dorfes Choirokoitia (ca. 10 Min. von Tochni entfernt). Nachdem Sie gesehen haben, wie der Halloumi-Käse aus Ziegenmilch hergestellt wird, sollten Sie ihn sich anschließend mit frischem Brot und einer Tasse Mokka schmecken lassen.
    (Als Ausflug direkt an der Rezeption der Cyprus Villages buchbar.)
  • Nikosia
    Nikosia, die Hauptstadt Zyperns, ist ca. 40 Autominuten von Tochni entfernt und einen Ausflug wert. Für Kulturliebhaber hält die Stadt einiges bereit. Besonders sehenswert ist natürlich die Altstadt, in der Sie vor allem viele historische Gebäude bestaunen können. Die meisten wurden zur Erhaltung sehr aufwendig restauriert. In der Altstadt lässt es sich ebenso wunderbar entspannen und verweilen. Schlendern Sie durch das rege Treiben der Stadt und besuchen Sie traditionelle Läden und Handwerksbetriebe oder legen Sie einen Zwischenstopp in einem Restaurant ein. Besichtigen Sie bei einem Aufenthalt in Nikosia unbedingt die Johannes-Kathedrale, die Omeriye-Moschee, den Bischofspalast mit der Statue von Makarios III. sowie die Markthalle im Norden der Stadt, wo viele Händler ihre Waren feilbieten und herrlich-orientalische BasarAtmosphäre herrscht. Für einen kleinen Einkaufsbummel eignet sich die Ledra Straße sehr gut, die auch den zypriotischen mit dem türkischen Teil der Stadt verbindet. Als letzte geteilte Hauptstadt Europas ist Nikosia durch den Grenzübergang zur Türkei gekennzeichnet. EU-Bürger können den Checkpoint ganz einfach mit ihrem Personalausweis passieren. Hier können Sie auch türkische Lira am Geldautomaten ziehen, allerdings werden in den meisten Geschäften und Restaurants rund um den Grenzübergang auch Euros akzeptiert.

symbol2 Sie möchten Ihren Flug selbst buchen? Dann empfehlen wir Ihnen . Gerne organisieren wir, gemeinsam mit unserem Partnerreisebüro, gegen Gebühr Ihre Flüge.

symbol11Noch mehr Entspannung?
Sie können Ihren Hotelaufenthalt über Yoga Travel & Friends individuell verlängern.